31 March 2013

Nach meinem ersten Award kommt nun mein erster TAG!!

Zu allererst möchte ich meinen lieben und treuen Lesern ein wunderschönes Osterfest wünschen!
Genießt die Zeit mit euren Lieben, solltet ihr sie haben,... 

Ich mach mich dann mal auf den Weg zur Arbeit... Die macht ja bekanntlich das Leben süß!

Ach ja, da war noch was!! 

Dana von The Cat with the Balloon hat mich mit dem Fragen-und-Antworten Tag getaggt... 



(Falls ihr euch nun fragt was das nun schon wieder sein soll, so ging's mir auch ;-))

Es ist im Prinzip ganz einfach,... Man beantwortet 11 Fragen, die einem gestellt wurden, man erzählt den Lesern 11 Dinge über sich selbst und dann stellt man wiederum 11 Fragen an die Blogger nach Wahl! 

Kommen wir zu allererst zu den 11 Antworten auf Danas Fragen:

1. Wie sieht ein typischer Morgen bei dir aus?
---> Aufstehn, KAFFEE!!, Facebook, Badezimmer, Anziehen, Oh mein Gott - schon so spät??, Sprint zum Auto und mit Vollgas ab in die Arbeit.... (Der ganz normale Wahnsinn also..)

2. Was machst du, wenn dir extremst langweilig ist?
---> Ich bereite Blog-Posts vor, aber langweilig wird mir echt nie... Da fällt mir immer was ein (z.B. kochen, backen usw...) Aber die Freizeit wird knapp... 

3. Wofür gibst du im Monat am meisten Geld aus?
---> Fürs auswärts essen, für Lebensmittel und fürs Auto... 

4. Putzfimmel oder Stapelprinzip?
---> Stapelprinzip, geordnetes Chaos, Katastrophe,... Es gibt verschiedenste Bezeichnungen dafür.. Aber wenn mal geputzt wird, muss es klinisch rein sein... (ich könnte vom Sternzeichen Waage sein)

5. Was ist dein peinlichstes Lieblingslied?
---> Es ist mir zwar nicht peinlich, aber man könnte das schon vermuten... ABBA-Songs

6. Wem würdest du gern einmal die Hand schütteln?
---> Mittlerweile hab ich schon so manche Hand geschüttelt, am Liebsten schüttle ich die Hände von bodenständigen, lieben Menschen mit positiver Ausstrahlung... Ob die dann berühmt sind oder nicht, das interessiert mich nicht die Bohne... Von den Stars und Sternchen möchte ich unbedingt Meryl Streep kennen lernen... 

7. Gibt es eine Sportart, die du gerne mal ausprobieren möchtest?
---> Es würde mir auch schon reichen, wenn ich irgendeine mal wieder ausüben würde ;-) 
Aber wenn ich was neues Versuchen sollte, sollte es schon sowas wie Bogenschießen usw. sein...

8. Welche Charaktereigenschaft stört dich am Meisten?
---> Unzuverlässigkeit, Unpünktlichkeit, Faulheit... Sowohl an mir selbst, als auch an anderen.

9. Gibt es ein Lied, mit dem du etwas ganz besonderes (jmd. besonderen) verbindest?
---> Nur eines?? Perdono - Tiziano Ferro; Nessaja - Scooter, Music was my first love - John Miles

10. Auf wen möchtest du niemals verzichten?
---> Auf meine Eltern, meine besten Freunde Verena, Philipp & Elisabeth und auf meine Mitarbeiter im Büro!

11. Könntest du eine Woche ohne Internet überleben?
---> Was für eine Frage... Ich habe überlebt! Da ich 5 Jahre lang im Schülerheim gewohnt habe und in den ersten 3 oder 4 Jahren KEIN Internet hatte bin ich darin schon sehr erprobt... Dann kam das Smartphone ;-) (Ja, ich hatte mit 12 noch kein iPhone)


11 Infos über mich:

1. So wie Dana ein "Grammatik-Nazi" ist, bin ich ein ",das-Nazi"... Ich HASSE es, wenn Menschen die Sätze bauen mit folgendem Inhalt z.B.: Dann haben wir dieses Brot, das der Bäcker gebacken hat, verspeist.... Mensch... DEUTSCH GEHT SO: Dann haben wir das Brot, WELCHES der Bäcker gebacken hat, verspeist. Ist das wirklich sooo schwer?? Das kann irgendwie keiner!

2. Nachdem ich euch beigebracht hat, was mich auf die Palme bringt, kann ich euch auch verraten, dass mich so schnell nichts aus der Ruhe bringt... Schon zu Schulzeiten war ich der Ausreden-King... Um eine Erfundene Geschichte war ich nie verlegen... Lügen kann ich sowieso wie gedruckt... 

3. Ich wollte immer einen Tamagotchi und ein ferngesteuertes Auto... Beides habe ich NIE bekommen und werde ich vermutlich auch nie bekommen... -.- 

4. Seit 4 Jahren möchte ich mir ein Piercing stechen lassen,... wenn ich mir vornehme "an dem und dem Tag mache ich es" kommt immer was dazwischen... Ich glaube langsam, eine höhere Macht will mich darauf hinweisen, dass es keine gute Idee ist...

5. Wie ihr in meinen Posts bestimmt schon bemerkt habt, bin ich "addicted to" (süchtig nach) den drei Punkten      ...    und nach den Gänsefüßchen und Bindestrichen "-" Die kann man einfach überall einbauen und hat nie zu viel davon... 

6. Dana hat mich auf die Idee gebracht... In großen Menschenmengen fühle ich mich unwohl... Ich hasse es, wenn Menschen in meine persönliche Schutzzone eindringen (ca. 50 cm um einen herum nach meinem Wissen)... Ich werde immer hibbelig und total nervös wenn ich auf Veranstaltungen bin, bzw. einfach Fremde Menschen in diese Zone lassen muss. Mit Berührungen kann ich generell nicht wirklich gut umgehen... 

7. Wenn mich jemand etwas über mich fragt, kann ich meistens nicht antworten, da mir nichts dazu einfällt... Ungefragt könnte ich pausenlos über mich selbst reden... 

8. Ich habe nicht nur gelernt, mich zu akzeptieren wie ich bin, sondern mich auf genau diese Art selbst zu lieben. Durch diesen Lernprozess habe ich begriffen, dass man NIEMALS glücklich werden kann, wenn man sich selbst nicht mag... Diese Message möchte ich jedem zukommen lassen. 

9. Ich verfüge über die selbe Aufmerksamkeitsspanne und das selbe Kurzzeit-Gedächtnis eines Goldfisch. (es heißt nicht Goldfisches! Oder Dana?) Aufmerksamkeit: 3 sec... Kurzzeitgedächtnis 5 sec. 

10. Als Kind bin ich mal von einem Stapel von 2 Apfelkisten gefallen (die großen, ca. 2m); seitdem leide ich unter panischer Höhenangst... 

11. Seit 5 Minuten denke ich nach, was ich hier noch schreiben könnte... ich schreib einfach nur mehr: Ich hasse Fotos von mir... Jeglicher Art... 


Meine 11 Fragen an die getaggten Blogger: 

1. Von welchem Blog holst du dir am Meisten Tipps & Ideen?
2. Als Kind hattest du bestimmte Vorstellungen von deinem Leben als Erwachsener... Wie nahe kommst du dieser Vorstellung heute?
3. Worin unterscheidest du dich von der Menge, Herde, restlichen Weltbevölkerung?
4. Welches ist deine Lieblingsfarbe und was drückt diese für dich aus?
5. Asiatisch, italienisch, karibisch oder afrikanisch? Welche ist deine Lieblingsküche?
6. Wenn du auswärts isst, welches Restaurant wählst du zu welchem Anlass? 
7. Welcher ist euer Lieblingsduft, womit verbindet ihr ihn?
8. Wenn ihr neue Menschen kennen lernt, was springt euch als erstes ins Auge? Welche "Schublade" arbeitet ihr im Wandschrank zuerst auf... auf den ersten Blick?
9. Wenn du einen Monat mit einer Person deiner Wahl verbringen könntest, um an deiner Persönlichkeit  zu arbeiten, mit wem könntest du dir das vorstellen? (am besten mit bekannten Persönlichkeiten)
10. Wo machst du am liebsten Urlaub und wo geht es als nächstes hin?
11. Für dich gilt folgendes Lebensmotto:



Ich möchte für dieses Aufschlussreiche Frage-Antwort-Spiel folgende Blogs Taggen:

(Jawohl, und zwar weil ich eine Antwort auf meine Fragen von dir möchte ;-) 





und last but not least, weil ich nicht nur Bilder, sondern auch mal Worte möchte: 




Ach ja und Sorry Dana, wenn ich deinen Rechtschreibe- und Grammatik-Tick zum Glühen bringe... 

Zu meiner Verteidigung:
- Ich bin Südtiroler, ich darf das
- Ich muss mich täglich bei der Arbeit um Rechtschreibung und Grammatik kümmern, in meiner Freizeit funktioniert es einfach nicht mehr
- I'm doing it in my own way.... ;-) Ist das korrekte Anwenden der Regelungen nicht einfach viel zu Mainstream für uns Blogger?? Ich bin für die Künstler-Freiheit beim Bloggen! 


Euer