14 April 2013

Heute in meiner Küche...

... da glaubte ich doch meinen eigenen Geschmacksknospen nicht... :-) 

Grade den Teller in die Spüle gestellt und schon muss ich anfangen zu schreiben... 

Habe heute wieder den Kochlöffel geschwungen um nach einem nicht ganz so tollen Tag ein wenig zu entspannen... 

Das Ergebnis seht ihr hier: 



Und das geht ganz einfach.... 10 Minuten Zubereitung ist ausreichend!


Man nehme nach Geschmack Frühlingszwiebeln/Zwiebeln oder Knoblauchzwiebeln... kurz andünsten. Currypaste für die Schärfe gleich zu Anfang zugeben... Gefrorene Garnelen zuvor kurz in die Mikrowelle zum Auftauen, frische Garnelen einfach so in die Pfanne geben. 

Woknudeln dazugeben, ansonsten andere nach Geschmack, am besten noch vor der "al dente Grenze".

Sobald die Flüssigkeit aufgebraucht ist, mit kochendem Wasser und einem schönen Spritzer Limettensaft ablöschen. 

Nachdem alles ruhig vor sich hin köchelt, gibt man noch ein bisschen Currypulver & Kurkuma für die Farbgebung dazu. Voilà! Mit ein klein bisschen Salz versehen aufs Teller geben und "MAAAAHLZEIT!"

I love the asian kitchen!





Guten Appetit und gutes Gelingen wünscht euer